Aktuell 2018

im April

Naturparkzentrum Wachtendonk, Haus Püllen, Sa, 14.04., 15 – 16 Uhr, Aktionstag: „Pflanzentauschbörse” Für alle die Pflanzen zu verschenken haben oder Pflanzen benötigen. Interessierte an einem Austausch von Garten-Informationen sind willkommen. weitere Infos unter: www.naturparkschwalm-nette.de

Archäologisches Museum Haus Bürgel, Sa, 14.04., 16:30 Uhr, Vortrag: „Der Geschmack des Weltreichs” – Faszination Römische Küche, Nichts spiegelt die Lebensweise einer untergegangenen Kultur lebendiger wider als ihre Essgewohnheiten. Neben Leseproben aus dem neuen Kochbuch des Historikers und Autors Michael Kuhn wird es auch Kostproben der verschiedenen Gerichte geben. Anmeldung erforderlich. weitere Infos unter: www.hausbuergel.de

Geologischer Dienst NRW, Do, 26.04., 8:30 – 13:00 Uhr, Girls'Day 2018: „Geomatikerin – ganz schön vermessen”, Ein abwechslungsreiches, praxisorientiertes Programm rund um den Ausbildungsberuf der Geomatikerin. 9:00 – 13:00 Uhr, Boys'Day 2018: „Biologe im Reich der Fossilien”, In abwechslungsreichen, praxisorientierten Programm lernt ihr einen sehr speziellen Bereich der Biologie kennen: nicht lebende, sondern Pflanzen und Tiere aus Urzeiten. weitere Infos unter: www.gd.nrw.de

De Locht, Heimatmuseum, Nationalmuseum für Spargel- und Champignonzucht, So, 29.04., 10 – 17 Uhr, Aktionstag: „Aspergerie”, „Proef de Lente” – der jährliche Spargeltag. Umrahmt von passender Musik gibt es eine große Anzahl an Aktionen rund um die Königin des Gemüses. So gibt es kulinarische Spargelgerichte zu erschwinglichen Preisen von Top-Köchen und eine gratis Verkostung von Spargl-Velouté. weitere Infos unter: www.museumdelocht.nl

im Mai

Biologische Station Haus Bürgel, Do, 24.05., 14 Uhr, Kinderführung: „Zu Besuch bei den Bienen”, Was passiert im Bienenvolk im Laufe des Jahres und wie kommt der Honig in das Glas? Der Imker erklärt dies spielerisch mit Hilfe von Anschauungsmaterialien. Für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Anmeldung erforderlich. weitere Infos unter: www.biostation-D-ME.de

Das Niederrheinische Freilichtmuseum, 29.05. – 09.06., Di – So, 10 – 16 Uhr, Aktionstwochen: „Vom Holz zur Kohle” – Köhlerwochen, Wie bereits vor Jahrhunderten Holzkohle gewonnen wurde, zeigt die Köhlerei Reichswalde während der Öffnungszeiten im Niederrheinischen Freilichtmuseum. Vom Aufbau des Holzmeilers über das Schwelen des Holzes bis zur Gewinnung der Holzkohle können in dieser Zeit alle Arbeitsschritte hautnah miterlebt werden. Am Ende steht dann das Ziehen der Holzkohle, was am 9. Juni mit einem Meilerfest gefeiert wird. weitere Infos unter: www.niederrheinisches-freilichtmuseum.de

im Juni

Neanderthal Museum, Mi, 06.06., 12 – 18 Uhr, Sehbehindertentag 2018: „Sehbehindert im Museum”, Neben interessanten Infos von Fachleuten und Vereinsmitgliedern des BSV Mettmann zu Sehbehinderung und Blindheit können Sie ein besonderes „Tast- und Kost-Programm“ im Museum erleben. weitere Infos unter: www.neanderthal.de

Kinderbauernhof Neuss, Sa, 09.06., 14:30 – 17:00 Uhr, Oma/Opa-Nachmittag: „Kindertag wie in Bullerbü”, Was macht man eigentlich so an einem Kindertag? Auf jeden Fall sich verwöhnen lassen mit Saft und Kuchen, wie wir aus einer kleinen Geschichte erfahren werden. Dazu gehört natürlich noch Schäfchen und Kaninchen streicheln, Schweine gucken, Hühner füttern und singen, spielen und tanzen. Für Kinder von 4 - 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen. Anmeldung erforderlich. weitere Infos unter: www.kinderbauernhof-neuss.de

Sonderausstellungen

Naturparkzentrum Wachtendonk, Haus Püllen, 08.04 – 08.07., Di – Fr, 9 – 12 Uhr, 14 – 17 Uhr, Fotoausstellung: „Glanzlichter 2017”, 87 hervorragende Natur-Fotografien der Preisträger werden ausgestellt. weitere Infos unter: www.naturparkschwalm-nette.de

Das Niederrheinische Freilichtmuseum, bis 21.04., Di – So, 10 – 16 Uhr, Sonderausstellung: „Von der Kuh ins Kühlregal. Eine Milchausstellung”, Die Ausstellung zeigt anhand von Fotografien und Objekten die zahlreichen Aspekte der Milchgewinnung, der Milchverarbeitung und des Milchkonsums früher und heute. weitere Infos unter: www.niederrheinisches-freilichtmuseum.de

Infozentrum der Biologischen Station Krickenbecker Seen, bis 25.06., Mi – So, 11 – 18 Uhr, Sonderausstellung: „Viel mehr als nur Wasser”, Auf großformatigen Postern erhalten die Besucher einen Einblick in unterschiedliche Lebensräume rund um die Krickenbecker Seen. Die Fotos stammen vom Naturfotografen Hans-Georg Wende. Eintritt frei. weitere Infos unter: www.bsks.de

Neanderthal Museum, bis 02.09., Di – So, 10 – 18 Uhr, Sonderausstellung: „Löwe, Mammut und Co.” – Eine Eiszeit-Safari, Begegnen Sie den „Big Five“ der Eiszeitsteppe: Mammut, Höhlenlöwe, Wollnashorn, Auerochse und Höhlenbär erwarten Sie auf Ihrem Trip. weitere Infos unter: www.neanderthal.de

Inhaltsangabe

Netzwerk Natur und Kultur

1. Neanderthal Museum

2. Naturkundliches Museum Benrath

3. Archäologisches Museum Haus Bürgel

4. Biologische Station Haus Bürgel

5. Kinderbauernhof der Stadt Neuss

6. Geologischer Dienst NRW

7. Niederrheinisches Freilichtmuseum

8. Naturparkzentrum Haus Püllen

9. Infozentrum der Biologischen Station Krickenbecker Seen

10. Infocentrum Groote Heide

11. Museum Mensch und Jagd

12. Museum De Locht, National Asperge- en Chapignonmuseum

Aktuell

Impressum

Datenschutz

zurück zum Seitenanfang


net:natuur_cultuur Der Verbund der naturkundlichen Museen an Rhein und Maas